Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärme

Geothermie 3:
Erdwärme-Absorbersystem mit
aktiver Regeneration

Die thermodynamische Besonderheit des Terrathech-Geothermie-Absorbers liegt in
seiner Zweistofffüllung, nämlich Wasser und Sole
Ähnlich einem Eisspeicher ist das Zylinderelement mit Wasser gefüllt. Das nimmt die 
Erdwärme und bei Bedarf auch zusätzlich Solarkollektorwärme auf und gibt sie an die 
Sole führenden, spiralförmig eingehängten Kunststoffrohre im Zylinder als Vorlauf zur 
Wärmepumpe ab. Der Verlegeabstand der Erdkollektoren beträgt 2 m, je Absorber 
werden somit ca. 12 m² Grundstücksfläche benötigt. 
Das System ist den oberflächenahen Erdwärmesystemen zuzuordnen.
Die Absorber können horizontal, 1- oder 2-lagig oder vertikal verbaut werden

Erdwärme-Absorber Terrathech

Technische Daten & Zeichnungen

Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärme
Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärme
Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärme

Das Prinzip

Bei dieser Neuentwicklung handelt es sich um einen zylindrischen geo-thermischen Hochleistungskollektor für die horizontale Verlegung im Grundstück.
Wobei „horizontal“ sich auf die Aneinanderreihung mehrerer Module bezieht, nicht auf die Lage im Erdreich des einzelnen Zylinders: Der kann liegend, schräg oder stehend vergraben werden. Und auch unter versiegelten Flächen wie beispielsweise Garagen.
Die thermodynamische Besonderheit dieses Geothermie-Absorbers liegt in seiner Zweistofffüllung, nämlich Wasser und Sole: Ähnlich einem Eisspeicher ist das einzelne Zylinderelement von 6 m Länge und rund 30 cm Durchmesser mit Wasser gefüllt, mit einem Gesamtvolumen von ca. 400 Liter, je Absorber.
 


Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärme

Das nimmt die Erdwärme und bei Bedarf auch zusätzlich die Solarkollektorwärme auf und gibt sie an die Sole führenden,
spiralförmig eingehängten Kunststoffrohre im Zylinder als 
Vorlauf zur Wärmepumpe ab. Die Abmessungen der Rohre 
sind so  gewählt, dass die Tauscherfläche Erdreich/Wasser 
der Zylinderwandung identisch ist mit der Tauscherfläche 
Wasser/Sole der Vorlaufspirale. 
Entsprechend dicht liegen die einzelnen Windungen der 
Wendel aus HDPE  mit den Abmessungen 25 x 2,3 mm im 
Modul aneinander. Die Wasserfüllung überträgt die Wärme
auf ein Solevolumen von insgesamt ca. 25 Liter. In ihrer 
zweiten Funktion als Eisspeicher hat diese  Lösung 
gegenüber den bekannten kubischen Eisspeichern den 
Vorteil der geringen Menge an Sole. 
Gut für die Umwelt!


Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärme

Prinzipschema 1: Grundvariante monovalent

Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärme

Prinzipschema 2: Mit aktiver Regeneration mittels thermischer Solaranlage

Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärmeabsorber Terrathech Erdwärme

Prinzipschema 3: Mit aktiver Regeneration multivalent

- Sole/Wasser-Wärmepumpe mit Terrathech-Erdwärmeabsorber
- Thermische Solaranlage für Brauchwarmwasser & Heizungsunterstützung
- Wasserführender Kaminofen
- Schichtspeicher für die Wärmeverteilung, resp. Regeneration des Absorberfeldes über Wärmetauscher


LEGENDE

Zu den obigen Prinzipschemata

1a Erdwärme-Absorber Typ Terrathech
1b Soleverteiler
 2   Sole/Wasser-Wärmepumpe
 3   Kombi- Hygienespeicher
 4   Platten-Wärmetauscher 
       (Regeneration Geofeld)
 5   Wasserführender Kaminofen
 6   Thermische Solaranlage
 7   Photovoltaikanlage

REGEL-/UMLENKVENTILE
v1  Mischventil AT-Regelung Raumheizung
v2  Mischventil RL-Hochhaltung 
       Holz-Kaminofen
v3  Mischventil Regeneration Geofeld
v4  Umlenkventil 
       Speicherentladung/Regeneration
v5  Umlenkventil Wärmepumpenkreis: 
       Heizung/BWW



EXPANSIONSANLAGEN
x1  Expansionsgefäss Heizung
x2  Expansionsgefäss Solekreis (Glykol gefüllt)
x3  Expansionsgefäss Solaranlage 
       (Glykol gefüllt)
x4  Expansionsgefäss Regeneration 
       (Salzwasser gefüllt)

UMWÄLZPUMPEN
u1  Umwälzpumpe Solekreis (in WP eingebaut)
u2  Umwälzpumpe Heizkreis (in WP eingebaut)
u3  Umwälzpumpe Raumheizung
u4  Umwälzpumpe Wasserführ. Kaminofen
u5  Umwälzpumpe Thermische Solaranlage
u6  Umwälzpumpe WT Regenerationskreis
       primärseitig
u7  Umwälzpumpe WT Regenerationskreis
       sekundärseitig